Aktuelle Umfrage

Umfrage: Nutzung von Internet und sozialen Medien durch Urtikariapatienten

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

wir führen eine Studie zur Untersuchung der Verwendung von SMS-Nachrichten, Webseiten sozialer Medien (z. B. Facebook) und E-Mail bei Patienten mit chronischer Urtikaria (Nesselsucht) durch, in der Hoffnung, eine oder mehrere dieser Methoden zur Verbesserung der Patientenversorgung nutzen. Bitte helfen Sie uns, indem Sie diesen kurzen Fragebogen ausfüllen.

undefinedHier geht es zum Fragebogen.


Abgeschlossene Umfragen

Aktuelles

Verfolgen Sie die Expertendiskussion zwischen Dr. Martin Metz und Dr. Ana Maria Giménez-Arnau über die neuesten Daten zu Therapieformen für die chronische spontane Urtikaria, die sich aktuell noch in der Entwicklung...

Weiterlesen

Mit dieser Petition wird gefordert, dass

- Urtikaria- /Nesselsucht-Patienten im Gesundheitswesen bessere Behandlungsmöglichkeiten erhalten

- Akzeptanz und Verständnis der Krankheit

- Kostenübernahme von notwendigen...

Weiterlesen

Eine Expertendiskussion über die wichtigsten Herausforderungen beim Management der chronischen spontanen Urtikaria in der klinischen Praxis

Weiterlesen

Eine Expertendiskussion über die Rolle von IgE in der Pathogenese der CSU und über Therapien in der Entwicklung

Weiterlesen

Urtikaria/Nesselsucht – du bist betroffen und möchtest dich mit anderen Betroffenen austauschen? Melde dich bei uns – gern auch überregional!

Weiterlesen

Quaddeln&Co. Unter dem Motto: Was tun, wenn die Haut Kopf steht? Kommuniziert die UNEV nun auch in den sozialen Medien. Erst kürzlich entstand das Informationsportal für entzündliche Hauterkrankungen

in denen es...

Weiterlesen