Spontane Urtikaria

Die Spontane Urtikaria ist die häufigste Form der Nesselsucht. Jede/r Vierte von uns entwickelt im Laufe des Lebens eine Spontane Urtikaria. Das Bezeichnende an einer Spontanen Urtikaria ist, dass die Beschwerden "wie aus heiterem Himmel auftreten". In der Regel können die Krankheitszeichen (Quaddeln, Juckreiz und tiefe Hautschwellungen) also nicht gewollt herbeigeführt werden. Und es lässt sich auf den ersten Blick nicht sagen, welche Auslöser und Ursachen hinter dem Auftreten einer Spontanen Urtikaria stecken.

Meist hält eine Spontane Urtikaria nur wenige Tage oder Wochen an. Sie wird dann als Akute Spontane Urtikaria oder auch einfach nur als Akute Urtikaria bezeichnet. Bei bis zu 10 Prozent aller Patienten mit einer Akuten Spontanen Urtikaria verschwinden die Beschwerden jedoch nicht innerhalb von 6 Wochen. Man spricht dann von einer Chronischen Spontanen Urtikaria, auch Chronische Urtikaria genannt.

Aktuelles

Episode 19: Urtikaria-Therapie in COVID-19-Zeiten

Die Corona-Zeit belastet uns alle. Besonders die Urtikaria-kranken Patienten sind nun gefährdet, denn sie erfahren durch den erhöhten Streß unter Umständen eine...

Weiterlesen

Der Urtikariaverband hat zum Thema: Urtikaria & Corona im Corona Spezial ein neues Magzin herausgebracht. Weitere Magazine und Themenschwerpunkte findet man online unter: urtikariaverband.eu/magazin/

Weiterlesen

Im Expertengespräch mit dem Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. erklärt Prof. Dr. Marcus Mauer, Berlin Charité, den Umgang mit der Urtikaria (Nesselsucht) und die verschiedenen Medikamente.

Weiterlesen

Hautausschläge, Kopf- und Gelenkschmerzen, sobald die Temperaturen unter 15 Grad sinken: An diesen Symptomen leiden Patientinnen und Patienten mit angeborener Kälte-Urtikaria. Eine Forschungsgruppe der Charité –...

Weiterlesen

Helfen Sie uns bei der Erforschung neuer Therapien. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme bzw. an weiterführenden Informationen zu klinischen Studien haben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne...

Weiterlesen

Hautausschläge, Kopf- und Gelenkschmerzen, sobald die Temperaturen unter 15 Grad sinken: An diesen Symptomen leiden Patientinnen und Patienten mit angeborener Kälte-Urtikaria. Eine Forschungsgruppe der Charité –...

Weiterlesen