Akut, chronisch oder physikalisch?

Zum Vergrößern anklicken.

Die Nesselsucht kann nach verschiedenen Gesichtspunkten eingeteilt werden. Am gebräuchlichsten ist die Einteilung nach der Dauer in akut (weniger als 6 Wochen) und chronisch (mehr als 6 Wochen) und nach dem Verlauf in undefinedSpontane Urtikaria, undefinedPhysikalische Urtikaria und in eine Gruppe "undefinedAndere Urtikariaformen". Oft wird die Nesselsucht auch nach der Art der verantwortlichen Ursachen eingeteilt.

Weniger häufig ist die Einteilung in eine exogene (d.h. durch Umweltfaktoren verursachte) und in eine endogene (d.h. von innen heraus entstandene) Nesselsucht nach Herkunft des Auslösers.

Nur noch selten wird die Einteilung in immunonologische/nicht-immunologische Urtikaria, d.h. durch das Immunsystem (körpereigenes Abwehrsystem) verursacht oder nicht verursacht, vorgenommen.

Aktuelles

Der Welt Urtikaria Tag (UDAY) findet jedes Jahr am 01. Oktober statt. Nun schon in seinem 8. Jahr, ist erein Tag, an dem Urtikaria-Patient:innenim Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Am UDAY soll das Bewusstsein für...

Weiterlesen

Berlin, 21.09.2021 (GA2LEN UCARE Network). Brennen, Jucken, Schmerzen – allein in Deutschland leiden etwa eine Million Menschen unter chronischer Urtikaria (Nesselsucht) und die Zahl wächst. Leider erhält die Krankheit...

Weiterlesen

Zoom-Meeting am Dienstag, 21. September 2021 - 17:30 –18:30 Uhr, Online-Publikumveranstaltung für Patienten/Betroffene zum Thema Urtikaria

Weiterlesen

Episode 25: Urtikaria-Therapie in COVID-19-Zeiten

Die Corona-Zeit belastet uns alle. Besonders die Urtikaria-kranken Patienten sind nun gefährdet, denn sie erfahren durch den erhöhten Streß unter Umständen eine...

Weiterlesen

Verfolgen Sie die Expertendiskussion zwischen Dr. Martin Metz und Dr. Ana Maria Giménez-Arnau über die neuesten Daten zu Therapieformen für die chronische spontane Urtikaria, die sich aktuell noch in der Entwicklung...

Weiterlesen

Mit dieser Petition wird gefordert, dass

- Urtikaria- /Nesselsucht-Patienten im Gesundheitswesen bessere Behandlungsmöglichkeiten erhalten

- Akzeptanz und Verständnis der Krankheit

- Kostenübernahme von notwendigen...

Weiterlesen